Startseite / Gabun / Reisesicherheit
Gabun Schmetterling

Reisesicherheit in Gabun

Auf Gabun-Reisen muss man die übliche Vorsicht walten lassen, die in ärmeren Ländern angebracht ist. Dennoch beschränken sich Kriminalitäten auf die größeren Städte Libreville, Franceville und Port Gentil. Dort muss man allerdings nur mit Handtaschendiebstählen oder kleineren Raubüberfällen rechnen.

Das größte Risiko lässt sich in Gabuns Großstädten allerdings schon mit einfachsten Mitteln eindämmen:

  • Keine Wertgegenstände offen zeigen
  • Nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr auf der Straße unterwegs sein
  • Bei Autofahren die Türen verriegeln
  • Keine Taxifahrten unternehmen (schlechter Wartungszustand, teils uneinige Preisvorstellungen, Raubüberfallgefahr in Sammeltaxen)
  • Vermeiden Sie die Landwege zwischen den zentralafrikanischen Nachbarstaaten

In einer geführten Gruppenreise sicher und erlebnisreich durch Gabun!